Neuer Wohnraum in Lochau – Gemeinsam leben am See

Aktualisiert: Jan 28

Leben auf der Sonnenseite des Bodensees – in Lochau.

Wohnen am See

Die aufstrebende Gemeinde Lochau im Leiblachtal bietet eine hohe Lebensqualität. Die direkte Lage am Bodensee, der beruhigte Dorfkern und die nahe Landeshauptstadt lassen den Ort zu einer wahren Wohlfühlgemeinde werden.


Genau hier entsteht in der Erlenstraße ein modernes Wohnquartier – abseits des Verkehrs. Wo Kinder noch die unmittelbare Umgebung für sich entdecken können. Ruhe und Natur pur. Das nahe und einzigartige Erholungsgebiet am Pfänderberg und Eichenberg laden zu einer Wanderung ein – und immer im Blick – der Bodensee.


Ideale Lage zwischen Bregenz und Deutschland

Alle alltäglichen Besorgungen können vom Wohnquartier aus fußläufig erledigt werden. So kann das Auto auch mal in der Tiefgarage stehen bleiben. Apropos autofrei – der Bahnhof Lochau ist nur fünf Minuten entfernt. Fahrradwege führen direkt von der Haustür zum See und weiter ins benachbarte Deutschland.


Doch auch wir wissen, dass es manchmal einfach nicht ohne Auto geht. Eine großzügige Tiefgarage mit ausreichend vielen Parkplätzen, auch für ein Zweitauto, steht den Mietern zur Verfügung. Auch das zukunftsstarke Elektroauto findet hier seine Ladezone. Starten und losfahren – die Autobahnauffahrt ist nur drei Minuten entfernt.

Lichtdurchflutete Mietwohnungen in Lochau

Kluge Architektur eines der renommiertesten Architekturbüros

Nach einem umfassenden Architekturwettbewerb starteten wir unsere Zusammenarbeit mit den mehrfach ausgezeichneten Dietrich | Untertrifaller Architekten. Ihre außergewöhnliche und moderne Architektur für diese Projektinitiative hat uns überzeugt. Auf vier Baukörpern verteilt entstehen insgesamt 20 helle und lichtdurchflutete Wohnungen. Verschiedene Wohnungstypen schaffen ein hochwertiges Zuhause für Singles, Paare und Familien. Jeder Baukörper verfügt über vier bis sechs Wohnungen.


Ein großzügig geplanter Gartenbereich für die erdgeschossigen Wohnungen lassen die Natur mühelos in den Alltag integrieren. Natur findet sich auch im Haus – wir setzen auf den natürlichen Rohstoff Holz im Innen- und Außenbereich. Eine Erdwärmeanlage und Photovoltaikanlage sorgen an kalten Wintertagen für wohlige Wärme. Die Bäder haben Tageslicht.


Die oberen Etagen verfügen über einen großzügigen Außenbereich. In den hellen 2-Zimmerwohnungen können Singles und Senioren die Sonne genießen. Barrierefreie und hochwertige Wohnungen für Alleinstehende ist eine wichtige Triebfeder zur Unterstützung der Individualisierung unserer Gesellschaft auf der Reise hin zu mehr Selbstbestimmung in jedem Lebensalter.


Gemeinschaftlichkeit mit der Gemeinde und den Nachbarn

Wir standen von Projektbeginn an in enger Kooperation mit der Gemeinde Lochau und dem Gestaltungsbeirat. Gemeinschaftlichkeit und Konsens ist uns ein wichtiges Anliegen – auch mit den Nachbarn.

Projektvorstellung und Gespräche mit den Nachbarn

Wir legten in der Planungsphase darauf wert, dass sich die vier Häuser harmonisch in das bestehende Wohngebiet einfügen. Doch wirkliche Harmonie entsteht nicht zwischen zwei Hauswänden, sondern zwischen den Menschen. Daher haben wir bei der ersten Projektvorstellung alle unmittelbaren Nachbarn zu uns eingeladen. In den Gesprächen mit den Menschen haben wir wertvolle Erfahrungen sammeln können, hilfreiche Tipps bekommen und nette Leute kennengelernt.


Diese Erfahrungen möchten wir den neuen, zukünftigen Bewohnern der Erlenstraße weitergeben. Geplant sind Treffen zwischen den Nachbarn im Haus und rundherum. Initiativen sollen helfen, gut im neuen Zuhause anzukommen. Ein helles und zentrales Stiegenhaus im Kern des Quartiers verwandelt einfache Treppen und Aufgänge zu einer kommunikativen Begegnungszone.


Der Baubeginn des Wohnhauses ist im Frühling/Sommer 2020 geplant. Noch lässt nur ein Bauzaun auf dem Grundstück erahnen, dass hier bald gebaut wird. In unseren Köpfen ist das Projekt aber schon längst zum Leben erweckt worden. Gerne lassen wir auch Sie daran teilhaben.



Fakten


Standort:

Lochau, Erlenstraße 8


Fußläufig sind in wenigen Gehminuten der Bahnhof, Nahversorgungseinrichtungen und Ausbildungsstätten (Kindergarten, Volksschule, Mittelschule) erreichbar.


Zeitplanung:

2019 – Projektentwicklung

2. Quartal 2020 – Baustart

Ende 2021 – geplante Fertigstellung


Leistungen der HRP | Hajek Riedmann Projekt GmbH:

Projektentwicklung, Projektumsetzung, Vermietung, Verwaltung


Ansprechpartner (HRP) für Projektumsetzung und Vermietung:

Projektleitung: Ralph-Julian Schenk



Architektur:

Dietrich | Untertrifaller Architekten ZT GmbH


Hajek Riedmann Projekt GmbH
Torkelweg 1

A-6832 Röthis