press to zoom

press to zoom
1/1

Am Standort des ehemaligen Gasthauses Maximilian in Hohenems entsteht ein Wohn- und Geschäftshaus mit neun stilvollen Wohnungen und einer erdgeschossigen, die Geschäftsstraße begleitenden Gewerbefläche.

In Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Baumschlager Eberle verwirklichen wir hier ein Zuhause für Familien, Paare, Singles und Senioren. Alle Wohnungen verfügen über gut geschnittene Grundrisse, eine hochwertige Ausstattung, Bäder mit Tageslicht und eine ansprechende Loggia bzw. Terrasse. Die straßenabgewandte, weiträumige und ruhige Gartenwohnung mit zwei Terrassen und Garten bietet viel Platz und Ruhe. Gekrönt wird die Anlage von zwei wunderschönen Penthaus-Wohnungen mit großzügiger Loggia und Terrasse.

Eingebettet in ein Ensemble beeindruckender Stadtvillen setzt das moderne Wohn- und Geschäftshaus Akzente durch den villenartigen Ansatz in der Architektur – und das alles nur einen Steinwurf vom Stadtzentrum entfernt.

Im Erdgeschoss ermöglicht der straßennahe Teil des Hauses flexible Raumaufteilungen für Büros, Praxen oder Gastronomiebetriebe. Der neu konzipierte Vorplatz lässt verschiedene Nutzungsmöglichkeiten zu.

Unser Konzept sieht vor, bestehende Stärken des Standortes zu integrieren und neue Impulse zu setzen. Während des Entwicklungsprozesses war es unser Ziel, im Dialog mit den Nachbarn zu bleiben und sie über die einzelnen Schritte zu informieren. Die äußerst positive Rückmeldung des Gestaltungsbeirats der Stadt Hohenems bestätigt zudem den von uns eingeschlagenen Weg.

Standort

Hohenems, Graf-Maximilian-Str. 12

 

Zeitplanung

Baustart Sommer 2022

Leistungen

Projektentwicklung, Projektumsetzung, Vermarktung

 

Ansprechpartner

Sandro Barbisch

 

Architektur

Baumschlager Eberle Architekten